Wilkommen

Aufstellungsbeschluss - Entwicklungssatzung Hammerlbach

Dateigröße: 251.66 Kb

 

Stellenausschreibung Mittagsbetreuung für den Grundschulverband Schröding

Der Grundschulverband Schröding

sucht für die Mittagsbetreuung im Schulhaus Schröding
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zuverlässige, flexible

Betreuungsperson
sowie Hausaufgabenhelfer/innen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
Herrn Miksch (Tel. 08084/94875-12),
Verwaltungsgemeinschaft Steinkirchen

Naturkindergarten "Holzlandwichtel-Schröding"

Neues Angebot: Waldspielgruppe „Holzland-Miniwichtel“

Ab 5. April 2016 bietet das Team des Naturkindergarten „Holzlandwichtel-Schröding“ dienstags von 14 bis 16 Uhr eine Waldspielgruppe an. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von ca. 1 bis 3 Jahren, die gerne in der Natur sind und schon selbstständig laufen können. Die Kinder und deren Eltern haben die Gelegenheit, den Wald und die vielen Aktivitäten, die er bietet, kennenzulernen.

Die 10 Nachmittage mit jeweils zweistündiger Spielzeit kosten zusammen €110,-. Anmeldung, Termine und weitere Informationen finden Interessierte auf der Website der Holzlandwichtel Schröding unter www.holzlandwichtel-schroeding.de. Frau Lisa-Maria Kappel, Leitung des Naturkindergartens, steht telefonisch unter 0160 251 32 59 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Fragen und für die Anmeldung zur Verfügung.

logo holzlandwichtel

Naturkindergarten „Holzlandwichtel Schröding“ bietet noch freie Integrativplätze

Für das im September beginnende Kindergartenjahr bieten die „Holzlandwichtel Schröding“ ab September 2015 Plätze für Kinder mit besonderen Bedürfnissen (sog. Integrativplatz). Das spezielle Konzept der Naturkindergärten eignet sich besonders für Umsetzung der Inklusion.

„Inklusion“ bedeutet Einbeziehung, Einschluss, Einbeschlossenheit, Dazugehörigkeit. Inklusion heißt, dass kein Kind mehr als „andersartig“ angesehen werden soll. Der Naturkindergärten „Holzlandwichtel Schröding“ bietet natürlich auch Kindern mit besonderen Bedürfnissen einen Platz. Er sieht sich als Kindergarten für alle Kinder, unabhängig von ihren geistigen, seelischen und körperlichen Merkmalen, Fähigkeiten und Eigenschaften, ihrer Religion oder Nationalität.

Dabei bietet gerade das spezielle Konzept der Naturkindergärten die besten Voraussetzungen für die Inklusion. Alle Aktivitäten wie Basteln, Singen und Spielen, die auch in Regelkindergärten stattfinden, werden in die freie Natur „verlagert“. Statt Wände und Abgrenzungen erfahren die Kinder frischen Duft und die Weite des Lebens- und Lernraums. Reizüberflutungen sind ausgeschlossen, denn die Natur ist mit adäquaten, anregenden und interessanten Reizen ausgestattet, die ganz nach den Möglichkeiten der Kinder entdeckt und erlebt werden können. Viele Lernprozesse finden in der Natur mit einer Selbstverständlichkeit statt, wie beispielsweise der Lauf der Jahreszeiten, der „hautnah“ miterlebt wird.

Die seit 8 Jahren bestehenden „Erdinger Mooswichtel“ haben bereits mehrere Kinder mit besonderen Bedürfnissen erfolgreich begleitet. Das bewährte Konzept ist auch Grundlage für die Arbeit der im September 2015 startenden „Holzlandwichtel Schröding“ der Kinderland PLUS gemeinnützigen GmbH. Für das Kindergartenjahr 2015/16 sind noch Integrativplätze frei, eine Anmeldung ist jederzeit möglich. Nähere Informationen unter Tel. 08121 25088-19. Erste Informationen erhalten Sie unter www.erdinger-mooswichtel.de.

Simone Klein
Kinderland PLUS gGmbH

 

holzlandwichtel